Social Media Content erstellen wie ein Prof-Designer? Aber na klar! In unserem Beitrag “15 kostenlose Werkzeuge für Ihren Social Media Content” haben wir Ihnen gezeigt, wie das Erstellen von Beitragsbildern kostenlos und ohne großen Aufwand funktioniert. Aber was nützen einem die besten Werkzeuge, wenn man kein Material hat? Dafür stellen wir Ihnen heute 10 kostenlose Ressourcen vor! Die können Sie für Ihren Social Media Content nutzen und mit den richtigen Werkzeugen personalisieren.

Hier steht der Hintergrund im Vordergrund vom Social Media Content!

Haben Sie schon eine genaue Vorstellung von dem Text auf dem Bild? Oder sehen Sie schon die perfekte Formkomposition vor Augen? Dann unterstreichen Sie Ihre Ideen am besten mit einem farbigen Hintergrund, denn weiß oder schwarz kann ja jeder. Wir haben unsere 3 Favoriten für alle Fälle für Sie rausgesucht:

Subtle Patterns: Etwas Schlichtes für jeden Social Media Content

Wenn der Hintergrund nicht vom wesentlichen ablenken soll, ist “Subtle Patterns” genau das richtige. Hier ist der Name Programm und Sie können aus einer Vielzahl an schlichten Hintergrundbildern mit oder ohne Muster auswählen. Dazu einfach das gewünschte Bild screenshotten und dann mit einem Werkzeug Ihrer Wahl bearbeiten

Pattern Library: Außergewöhnliche Designs im Hintergrund vom Social Media Content

Wenn Ihr Social Media Content etwas ausgefallener ist, darf es Ihr Hintergrund auch sein. Bei “Pattern Library” finden Sie einige aussagekräftige Designs. Um sie nutzen zu können, einfach genau wie bei “Subtle Pattern” vorgehen und schon haben Sie Ihren Hintergrund.

Coolers: Vorlage für jeden Hintergrund

Bei den anderen Inhalten nicht fündig geworden? Kein Problem, “Coolers” hilft aus. Damit Sie wissen, welches Farbschema Sie zur Erstellung eines Hintergrundbildes verwenden können, stellen Sie sich einfach Ihre eigene Farbpalette zusammen. So sehen Sie, welche Farben zu Ihren Formen oder zu Ihrer Schriftart passen. Mit dieser Info können Sie dann selbst ein farbiges Hintergrundbild z.B. mit Canva erstellen. Kleiner Tipp: “Coolers” bietet auch eine große Anzahl von fertigen Farbpaletten zum Inspirieren. Außerdem analysiert es hochgeladene Bilder und erstellt passend dazu eine Farbpalette.

Icons: Der schnelle Weg zu aussagekräftigem Social Media Content

Schlichtes Hintergrundbild und ein Schriftzug reichen Ihnen noch nicht? Dann können Sie Icons verwenden, um Ihren Social Media Content zu verschönern und gleichzeitig Ihren Inhalt zu unterstreichen. Wir empfehlen dafür Iconfinder oder Noun Project. Beide Websites funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Man gibt einen Suchbegriff ein, der thematisch zum Inhalt des Beitrags passt, und schon werden Ihnen passend Icons angezeigt. Suchen Sie eher schlichtere, dann werden Sie bei Noun Project fündig. Möchten Sie lieber etwas Farbenfrohes für Ihren Social Media Content, dann ist Iconfinder das Richtige für Sie. Wenn Sie sich für ein Icon entschieden haben, können Sie es einfach im gewünschten Format herunterladen. Mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Canva oder anderen Alternativen wie PowerPoint können Sie dann die Icons verwenden.

Aber Achtung: Nicht immer sind alle Inhalte kostenlos. Doch wenn Sie auf beiden Websites nach dem passenden Icon suchen, werden Sie mit Sicherheiten ein passendes, kostenloses Icon finden.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte! – Stock Photos

Suchen Sie nach etwas Aussagekräftigem, um dass Sie ihren Social Media Content gestalten wollen? Für den Mittelpunkt Ihrer Beiträge lassen sich perfekt Stock Photos nutzen. Stock Photos können Sie alleine als Ergänzung zu Ihrem Text verwenden und das sowohl für Posts als auch Blogbeiträge. Außerdem können Sie Bildbearbeitungsprogramme wie Canva nutzen, um Schrift oder Formen darum hinzuzufügen. Wir zeigen Ihnen dafür heute 4 unserer liebsten Anlaufstellen, die kostenlose Bilder anbieten.

Die meisten dieser Seiten funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Man überlegt sich ein Schlagwort, zu dem man ein Bild braucht und sucht auf der jeweiligen Seite. Dann werden einem unzählige verwandte Bilder angezeigt, wovon man Sie sich dann das Richtige downloaden können. Wir werden oft auf Freepik, Envato, Pexels und Pixabay fündig.

Aber Achtung: Auch hier sind nicht alle Ressourcen kostenlos. Allerdings ist die kostenlose Auswahl sehr ergiebig und auf einer der 4 Seiten wird man mit Sicherheiten fündig.

Instagram – alles aus einer Hand

Gerade für Stories, also Bilder, die nur für 24 Stunden verfügbar sind, eignet sich Instagram hervorragend. Aber auch Bilder, die für anderen Social Media Content gedacht sind, können auf Instagram erstellt und dann importiert werden. Denn Instagram ist nicht nur eine Social Media Plattform, sondern bietet auch Ressourcen, um Social Media Content zu erstellen.

Dafür nimmt man zunächst ein Foto für seine Story auf oder lädt eins aus der eigenen Fotomediathek hoch. Dazu kann man dann auch perfekt die angesprochenen Stock Photos verwenden. Eine andere Möglichkeit wäre, auch hier einen schlichten Hintergrund zu verwenden, beispielsweise mit einem Farbverlauf. Jetzt kann man Schriftzüge, Sticker oder Gifs hinzufügen und das Bild so gestalten, wie man möchte. Wollen Sie das Bild dann danach als Element in Ihrer Story verwenden, können Sie außerdem Dinge wie Umfragen oder einen Countdown verwenden. Ihnen stehen hier also alle Türen offen.

Egal, was Sie sich vorstellen, mit Hilfe dieser Ressourcen können Sie es umsetzen. Von sehr schlicht bis hin zu sehr aussagekräftig ist alles dabei. Doch egal, für welche Variante Sie sich entscheiden, mit gestalteten Bildern gewinnt Ihr Social Media Content an Qualität. Das wird auch Ihren Followern gefallen und für mehr Reichweite sorgen!

Sind Sie aber immer noch etwas inspirationslos, helfen wir Ihnen gerne bei Ihrem Social Media Content. Kontaktieren Sie uns dazu einfach jeder Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Bestimmt wird es Ihnen auch gefallen

Immer aktualisiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Und erhalten Sie wertvolle Inhalte rund um Onlineauftritte, Mitarbeitergewinnung, SEO und vieles mehr!